Das Schlussturnier Senioren und Ladies hat
am Donnerstag, dem 05. Oktober 2017

im Golfclub Entfelden stattgefunden

Der ‚Schreiberling‘ der Senioren Klaus befindet sich z. Z. in seinen wohlverdienten Ferien. Er hat mich daher gebeten, auch in diesem Jahr die Fotos und den Bericht zu o. g. Turnier zu fertigen. Mache ich gerne für dich, lieber Klaus, weiterhin schöne Ferien!
So war’s

Wie sich das beim Schlussturnier der Senioren mit den Ladies gehört, zeigte sich der Herbst von seiner allerschönsten Seite. Bei angenehmen 20° C fühlten sich 62 Senioren und 33 Ladies sichtlich wohl, auch wenn so mancher Ball durch den teilweise heftigen Wind in eine ganz andere Bahn als beabsichtigt gelenkt wurde. Für weiterhin gute Laune sorgte das Pausenbuffet mit zusätzlich Fleischkäse und Wiener Würstchen sowie das vom Golfrestaurant gesponserte Bier und der Prosecco. Dafür ein herzliches DANKESCHÖN an Kris und seine Crew!

 

Bei noch immer angenehmen Temperaturen wurde der Apéro mit Prosecco, Weiss- und Rotwein sowie alkoholfreien Getränken vor dem Golfpavillon offeriert, in diesem Jahr von der Seniorenkasse gesponsert. Nach „Pröschtli“ und regem Informationsaustausch aller Ladies und Senioren begrüsste Senioren Captain Röbi Krämer die Anwesenden mit der Bitte, im Golfpavillon „Fligthweise“ Platz zu nehmen. Als dort alle mit Getränken versorgt waren (Weiss- und Rotwein wurden offeriert, alle anderen Getränke gingen zu Lasten der Teilnehmer), begann Röbi mit der Siegerehrung, nicht ohne schmunzelnd darauf hinzuweisen, dass die Senioren wieder einmal besser als die Ladies gespielt haben! Liegt es an der Überzahl der Senioren, dass am Ende des Turniers die Ergebnisse bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr zugunsten der Senioren ausgefallen sind? Egal, wir Ladies gönnen das unseren Senioren von Herzen, eine Revanche ist jedenfalls angesagt!

 

Danach überreichte Röbi zuerst den Siegerinnen der Ladies ihre Preise:

 

Bruttosiegerin mit 23 Bruttopunkten: Erika Schuppisser

 

Bei Netto konnte lediglich die 1. Nettosiegerin Damen ihr HCP von 15.9 auf 15.3 mit 38 Nettopunkten verbessern:

 

1. Netto mit 38 Nettopunkten: Vreni Wäckerlin
2. Netto mit 36 Nettopunkten: Heidi Ernst
3. Netto mit 34 Nettopunkten: Adelheid (Heidi) Keller

 

Bei den Herren sah das schon etwas anders aus. Röbi beglückwünschte den überragenden 1. Brutto- sowie 1. Nettosieger Samuel (Sämi) Keppler, der mit 28 Brutto und unglaublichen 42 Nettopunkten sein HCP von 15.5 auf 13.7 verbessern konnte. Aber auch die folgenden drei Nettosieger konnten jeweils ihr HCP verbessern (der 1. Nettopreis von Sämi geht weiter):

 

1. Netto mit 38 Nettopunkten von HCP 24.7 auf 23.9: Beat Gehrig
2. Netto mit 37 Nettopunkten von HCP 29.9 auf 29.4: Ernst Schneider
3. Netto mit 37 Nettopunkten von HCP 18.3 auf 18.0: Peter J. Keller

 

Allen Siegerinnen und Siegern die herzlichsten Glückwünsche!

 

Im Anschluss an die Siegerehrung bedankte sich Ladies Captain Erika Schuppisser bei Röbi für die diesjährige Ausrichtung des Schlussturniers. Ihre Ankündigung, dass die Ladies im kommenden Jahr 2018 diesen Part gerne wieder übernehmen werden, wurde mit zustimmenden Applaus zur Kenntnis genommen.

 

Danach wurde traditionsgemäss das feine Fondue serviert, wie gewohnt mit Brot und/oder Kartoffeln und je nach Gusto mit Kümmel sowie keinem, wenig oder viel Knoblauch und – wer wollte – einem Gläschen Kirsch fürs Brot (einige haben diesen auch getrunken!).

 

Der anschliessend ebenfalls schon traditionell servierte Fruchtsalat mit Rahm (mit oder ohne diverse alkoholische „Verfeinerungen“) beschloss wieder einmal ein gelungenes gemeinsames Turnier sowie einen schönen Abend der Senioren und Ladies.

Wir freuen uns schon auf den gemeinsamen Anlass
in der kommenden Saison 2018!

 Autorin: Elke Niedermann
06. Oktober 2017

Zur Ansicht der Startliste und Turnierinfo bitte Pdf-Datei oder Download anklicken:

Download
Startliste Schlussturnier Senioren und L
Adobe Acrobat Dokument 73.9 KB
Download
Ausschreibung Schlussturnier S-L.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.7 KB